Über mich

 

Yuka Kikat 

Dipl.-Musiktherapeutin (FH)

Musiktherapeutin DMtG

Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG)

 

zertifizierte Entspannungstrainerin

Mitglied der DMtG (Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft)

Mitglied in der ADÖ (Asiatisch-Deutsch-Österreichische Arbeitsgruppe für Musiktherapie)


Studium

  • Abschluss 2004 Bachelor Soziologie im Fach "social welfare" mit Schwerpunkt "psychiatric social worker" an der Meijigakuin University Tokyo
  • Qualifikation leitende Angestellte im Bereich soziale Wohlfahrt
  • Abschluss 2008 Diplom Musiktherapie (FH) an der SRH Hochschule Heidelberg
  • zertifizierte Entspannungstrainerin nach musiktherapeutischen Gesichtspunkten

 

Berufserfahrung

  • Musiktherapeutische Erfahrungen im Bereich Erwachsenen-, Kinder- und Jugendpsychiatrie und Pädiatrie im Verlauf mehrerer Praxis-Semester
  • Konzerte mit Musikstudentinnen in verschiedenen Altenheimen in Hamburg
  • Seit 2009 Musiktherapeutin im Heinrich-Sengelmann-Krankenhaus, ein akademisches Lehrkrankenhaus und Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Das Krankenhaus ist eine Einrichtung der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Ich arbeite mir verschiedenen Stationen im interdisziplinären Team zusammen und biete sowohl Einzel- als auch Gruppenmusiktherapie an.
  • Betreuerin für mehrfach schwerst behinderte Kinder bei "Leben mit Behinderung" in Hamburg (2009-2012)
  • Zulassung zur Ausübung der Psychotherapie (HPG), Heilpraktikerin für Psychotherapie im Februar 2010
  • Eröffnung der eigenen Praxis für Musiktherapie - Kokoro - (2012)
  • Musiktherapeutischer Auftrag bei Lebenshilfe-Werk für Menschen mit geistiger Behinderung gGmbH (2012-2016)
  • Tätigkeit als Musiktherapie Dozentin an der Medizinischer Akademie Berufsfachschule für Logopädie in Hamburg (2012-2016)
  • Zusammenarbeit mit German Musik Therapy Center in Tokio als Referentin/Dozentin (2013-)
  • Mentorin und Aufnahme der Praktika für japanische Musiktherapie-StundentInnen (2013-)
  • Koordinatorin in der ADÖ-Arbeitsgruppe für Musiktherapie (2015-)
  • Umzug der Praxis für Musiktherapie - Kokoro- in Dorotheenstraße, Hamburg (2015-)
  • Hauptverantwortliche in der Praxengemeinschaft Musiktherapie in Hamburg (2016-)
  • Teilnahme an der World Congress of Music Therapy im Juli 2017

Persönliches

Ich bin in Tokio geboren und aufgewachsen, lebe seit 2003 in Deutschland und bin eine Mutter von Zwillingen, die mein Leben bereichern!

Ich habe sehr früh angefangen Klavier zu spielen. Schließlich hat mich das Klavierspielen nach Deutschland geführt.

Nun bin ich schon länger hier und konnte neue Töne, Klänge und Rhythmen in einem improvisatorischen Zusammenspiel mit Patienten entdecken. 

Diese gesammelten Erfahrungen der vergangenen Jahre und mein Kultureller Hintergrund helfen mir heute, bei meiner Arbeit einen Zugang zu Patienten zu finden.